Die Firma – Verbrechen Lohnt Sich Nicht Lyrics


[Part I]
Tut die Welt was? Nein, sie tut nichts
Ein paar Sprüche, schnell und gut ist
Ein paar Versprechen,Händeschütteln
Hungersnöte, Wellblechhütten
Aktien steigen, Aktien fallen
Die Insider- verdienen an allem
Frag die Telekom, frag bei Enron
Die Kleinanleger verlieren und wenn schon
Ey uns allen wurde gesagt, Verbrechen würde sich nicht lohnen
Doch ich bin ehrlich und ich besetze keine vierzig Millionen
Doch wer das nötige Kleingeld hat kann auf alle Regeln spucken
Und führt sein Lebenzwischen Finanzmärkten und Edelnutten

[Hook]
Sie sagen Verbrechen lohnt sich nicht
Doch warum sind dann Verbrecher in der Politik?
Der kleine Mann ist sowieso gefickt
Wir alle wollen einen Platz in der Oberschicht

[Part II]
Nur ein Traum davon wie schön die Welt war
Bestechungsgelder und Gehälter
Steuern heben, teuer leben
Und Parties in noblen Häusern geben
Öl muss fließen Öl erschließen
Notfalls werden sie für Öl erschießen
Alle spielen mit und ölen die Riesen
Denn im weißen Haus zahlt Öl die Miete
Und auch im deutschen Bundestag schaut man auf seine Aktien
Man schaut nicht auf die Opfer
Sondern nur darauf wie sie wachsen
Und die dritte Welt fragt weiter ob wir jemals im Leben handeln
Wir sind zu beschäftigt mit dem Gewinn aus dem Menschenhandel

[Hook]

[Part III]
In diesem Spiel musst du auf Menschen scheißen
Gespielt von Teufeln die Menschen heißen
Schrot und Napalm, Tote stapeln
Und die Religion vermarkten
Hass und Kriege, Waffen schieben
Alles für ‘nen großen Batzen Riesen
Nichts erreichen, Witze reißen
Irgendwann heißt es: Friss die Reichen!
Denn frag mal die Normalbürger was sie denn so verdienen?
Man verdient das hundertfache mit dem Verkauf von Kokain
Und eine Hand wäscht die andre wenn zu viel Blut daran klebt
Aber das ist der Lauf der Dinge so läufts auf unserm Planet

[Hook]